Wunde Brustwarzen in der Stillzeit

15.09.2021

In der pharmazeutischen Ausbildung findet das Thema Stillen, und die damit verbundenen praktischen Probleme, nicht oder nur am Rande statt. Das hinterlässt eine Lücke, denn junge Mütter wenden sich, wie mit vielen anderen Fragestellungen rund um Gesundheit von Mutter und Kind, auch mit ihren Stillproblemen an das niederschwellige Beratungsangebot ihrer Apotheke vor Ort. Das Seminar will diese Lücke schließen.

Die examinierte Still- und Laktationsberaterin (IBCLC - International Board Certified Lactation Consultant) Frau Maria-Dorothea Meyer schult seit Jahren Fachpersonal zu diesem Thema. Ihre fundierte Ausbildung und ihre große Praxiserfahrung machen Sie zu einer erfahrenen Referentin, die das Thema „wunde Brustwarzen“ für das Apothekenpersonal aufbereitet hat und mit Fallbeispielen untermauern wird. Frau Meyer schult schon viele Jahre Hebammen und Klinikpersonal zu verschiedenen Themen rund um das Stillen. Freuen Sie sich auf eine praxisorientierte Schulung, die uns in der Apotheke wertvolle Tipps mit an die Hand gibt, um stillende Frauen kompetent zu beraten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Login/Registrierung erforderlich

Damit Sie an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir vorab um Ihre Registrierung bzw. Ihr Login als registrierter Nutzer.

Sind Sie bereits registrierter Nutzer von LAKT.de, loggen Sie sich bitte jetzt ein. Ein Login-Formular befindet sich auf dieser Seite. Sollten Sie die Dienste der LAKT bisher noch nicht genutzt haben, klicken Sie bitte auf Neu registrieren, hinterlegen Sie Ihre Daten und bestätigen Sie im Anschluss Ihre Angaben über den Bestätigungslink, der Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse zugesandt wird.

Nach Ihrem Login können wir Ihnen einen Platz verbindlich reservieren. Dazu benötigen wir Ihren Klarnamen, die alleinige Anmeldung über ein ALIAS ist nicht möglich. Alle weiteren Informationen erhalten Sie als angemeldeter Nutzer auf dieser Seite in unserem Fortbildungskalender. Wir werden Sie rechtzeitig über die angegebene E-Mail-Adresse informieren. Sie erhalten dann Zugang zu Seminarunterlagen sowie den Link zum Webinarraum und das dazugehörige Passwort.