Update: Pharmakotherapie mit oralen Antikoagulanzien (DOAK, VKA)

28.01.2021

Orale Antikoagulanzien: Professionell informieren & sicher beraten
Die direkten oralen Antikoagulanzien (DOAK) finden breiten ambulanten und klinischen Einsatz in der Therapie und Prophylaxe von Schlaganfällen und thromboembolischen Ereignissen. Welche praktischen Vor- und Nachteile gegenüber Vitamin-K-Antagonisten (VKA) haben die DOAK? Welche Sicherheitsmaßnahmen müssen Patienten unbedingt beachten?

Die Anwendungsgebiete und pharmakologischen Eigenschaften der oralen Antikoagulanzien (VKA, NOAK) werden Ihnen in diesem Online-Seminar kompakt und übersichtlich vorgestellt. Praxisrelevante Anwendungshinweise für das Therapie-Management bei Erstverordnung, Therapieumstellungen, vor/nach medizinischen Eingriffen und bei häufigen arzneimittelbezogenen Problemen (z.B. Interaktionen, Blutungen) werden erläutert. Weiterhin werden Ihnen AMTS-Informationsquellen und -materialien für Patienten mit oralen Antikoagulanzien vorgestellt.

Inhalte des Live-Online-Seminars:
  • Pharmakologie der DOAK und VKA
  • Indikationen, Kontraindikationen und Interaktionen
  • Beratungshinweise zur Vermeidung von Medikationsfehlern und Blutungsrisiken
  • Informationsquellen/ AMTS-Materialien für Patienten mit oralen Antikoagulanzien

Referent:
Dr. Ralf Goebel, Fachapotheker für Arzneimittelinformation
PharmaSat-Akademie, Berlin

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Login/Registrierung erforderlich

Damit Sie an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir vorab um Ihre Registrierung bzw. Ihr Login als registrierter Nutzer.

Sind Sie bereits registrierter Nutzer von LAKT.de, loggen Sie sich bitte jetzt ein. Ein Login-Formular befindet sich auf dieser Seite. Sollten Sie die Dienste der LAKT bisher noch nicht genutzt haben, klicken Sie bitte auf Neu registrieren, hinterlegen Sie Ihre Daten und bestätigen Sie im Anschluss Ihre Angaben über den Bestätigungslink, der Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse zugesandt wird.

Nach Ihrem Login können wir Ihnen einen Platz verbindlich reservieren. Dazu benötigen wir Ihren Klarnamen, die alleinige Anmeldung über ein ALIAS ist nicht möglich. Alle weiteren Informationen erhalten Sie als angemeldeter Nutzer auf dieser Seite in unserem Fortbildungskalender. Wir werden Sie rechtzeitig über die angegebene E-Mail-Adresse informieren. Sie erhalten dann Zugang zu Seminarunterlagen sowie den Link zum Webinarraum und das dazugehörige Passwort.