Peinlich?! - Tabuthemen in der Selbstmedikation

12.11.2020
Patienten bei Beschwerden abholen, über die es zu Sprechen schwerfällt

Viele Patienten leiden unter Krankheiten, über die sich nicht so einfach sprechen lässt. Wer in der Apotheke arbeitet, kennt dieses Dilemma: Patienten drucksen mit einem hochroten Gesicht herum oder schauen sich verstohlen um, wenn es an das Vortragen von Symptomen bestimmter Krankheiten geht. Wer spricht auch schon gerne über Hämorrhoidalleiden, Mundgeruch oder Schweißfüße? Und doch sind dies Themen, die in unseren Apothekenalltag gehören ...

Nun ist ihr Können gefragt, mit viel Fingerspitzengefühl in der aufkommenden Beratung die richtigen Fragen zu stellen und das Gesicht des Patienten zu wahren. Helfen Sie ihren Patienten weiter, denn Sie haben zu vielen Tabuthemen das Fachwissen und geeignete Präparate für die Behandlung Inhalte dieses Vortrags sind die Tabuthemen:

  • Akne-Behandlung und Kopfschuppen
  • Mundgeruch und Aphthen
  • Übermäßige Körpergerüche
  • Problemzone Po (Fissuren, Hämorrhoiden und Juckreiz)
  • Hilfe bei Harninkontinenz
  • Fußgesundheit (Fußpilz, Schweißfüße)

Referent des Vortrages ist Daniel Finke, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie aus Münster.

Anmeldeverfahren
Die Anmeldung zur Veranstaltung ist bis 12:00 Uhr am Veranstaltungstag möglich, später eingehende Voranmeldungen können nicht mehr sicher berücksichtigt werden. Bis 12:30 Uhr erhalten Sie eine Einladungsmail von der Veranstaltungsplattform edudip.com, die Absenderadresse lautet (noreply@edudip.com). Da die E-Mail automatisch versendet wird, sortieren sie übereifrige Spam- oder Junk-Filter gerne in entsprechende Ordner. Sollten Sie nach 12:30 Uhr noch keine Einladung erhalten haben, prüfen Sie bitte die entsprechenden Ordner. Um das Problem dauerhaft auszuschließen, definieren Sie noreply@edudip.com bitte als sicheren E-Mail-Absender.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Login/Registrierung erforderlich

Damit Sie an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir vorab um Ihre Registrierung bzw. Ihr Login als registrierter Nutzer.

Sind Sie bereits registrierter Nutzer von LAKT.de, loggen Sie sich bitte jetzt ein. Ein Login-Formular befindet sich auf dieser Seite. Sollten Sie die Dienste der LAKT bisher noch nicht genutzt haben, klicken Sie bitte auf Neu registrieren, hinterlegen Sie Ihre Daten und bestätigen Sie im Anschluss Ihre Angaben über den Bestätigungslink, der Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse zugesandt wird.

Nach Ihrem Login können wir Ihnen einen Platz verbindlich reservieren. Dazu benötigen wir Ihren Klarnamen, die alleinige Anmeldung über ein ALIAS ist nicht möglich. Alle weiteren Informationen erhalten Sie als angemeldeter Nutzer auf dieser Seite in unserem Fortbildungskalender. Wir werden Sie rechtzeitig über die angegebene E-Mail-Adresse informieren. Sie erhalten dann Zugang zu Seminarunterlagen sowie den Link zum Webinarraum und das dazugehörige Passwort.