Diabetes kompakt - ein Seminar für PTA - Messgeräte, Pens und Möglichkeiten der Betreuung

24.06.2020
Diabetes - Typ 1 oder Typ 2? Jeder kennt diese Einteilung, doch heute unterscheidet man bei Typ 2 fünf verschiedene Verlaufsformen und spricht bereits von Typ 3- und Typ-4 Diabetes. Die therapeutischen Leitlinien haben sich zugunsten der oralen Antidiabetika grundlegend verändert. Die Messqualität von Blutzuckermessgeräten wird zunehmend hinterfragt und intelligente Injektionshilfen helfen dabei, gefährliche Doppelinjektionen zu vermeiden – da macht dieses kompakte Seminar als Auffrischung oder als grundlegende Information für Apotheker*innen wie für PTA Sinn.

In Abstimmung mit Herrn Brandt haben wir das Seminar auf drei Abende im Juni verteilt. Sie können an jedem Termin dabeisein, unabhängig davon, ob Sie die vorherigen gehört haben oder für die übrigen Zeit haben. Das bedeutet im Zweifelsfall zwar dreimal anmelden, aber Sie haben weiterhin höchste Freiheit in Ihrer Abendgestaltung.

Teil 1 am 10. Juni ab 18:30 Uhr
Am ersten Abend geht es um folgende Inhalte und Themen:
  • Pathophysiologie des Diabetes mellitus und neue „Diabetes-Typen“
  • Normalwerte des Blutzuckers und Neufassung der Zielwerte (Nüchternblutzucker / HbA1c / postprandiale Werte) bei Diabetes
  • Risikofaktoren und Risikogruppen für Diabetes
  • Blutdruckmessgeräte, Cholesterinmessungen und Körperfettanteilsgeräte für Kunden mit Diabetes und Metabolischen Syndrom
  • Früh- und Spätkomplikationen bei Diabetes

Teil 2 am 17. Juni ab 18:30 Uhr
Nach einer kurzen Wiederholung geht es an diesem Abend um diese Schwerpunkte:
  • Veränderung des ‚Life-Styles‘ (Ernährung / Sport) als therapeutische Maßnahme bei Diabetes
  • Aktuelle Leitlinien der Therapie mit oralen Antidiabetika und Insuline

Teil 3 am 24. Juni ab 18:30 Uhr
Am letzten Abend der Reihe wird es technisch:
  • Kritische Betrachtung und zielgruppenspezifische Auswahl der aktuellen Blutzuckermessgeräte
  • Injektionshilfen korrekt verwenden (praktische Hinweise für die Pens)
  • Einflussmöglichkeiten der Apotheke bei der Erkennung und Betreuung von Diabetiker bzw. Kunden mit Metabolischen Syndrom

Ziele und Nutzen dieser kompakten Reihe
Wichtige aktuelle Informationen über eines der häufigsten Krankheitsbilder in kurzer Zeit – Diabetes für die Praxis der Apotheke in kompakter Form. Die Teilnehmer an dieser Seminarreihe erhalten außerdem praktische tabellarische Übersichten über die aktuellen oralen Antidiabetika, die aktuellen Insuline und die derzeitigen Therapieformen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Login/Registrierung erforderlich

Damit Sie an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir vorab um Ihre Registrierung bzw. Ihr Login als registrierter Nutzer.

Sind Sie bereits registrierter Nutzer von LAKT.de, loggen Sie sich bitte jetzt ein. Ein Login-Formular befindet sich auf dieser Seite. Sollten Sie die Dienste der LAKT bisher noch nicht genutzt haben, klicken Sie bitte auf Neu registrieren, hinterlegen Sie Ihre Daten und bestätigen Sie im Anschluss Ihre Angaben über den Bestätigungslink, der Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse zugesandt wird.

Nach Ihrem Login können wir Ihnen einen Platz verbindlich reservieren. Dazu benötigen wir Ihren Klarnamen, die alleinige Anmeldung über ein ALIAS ist nicht möglich. Alle weiteren Informationen erhalten Sie als angemeldeter Nutzer auf dieser Seite in unserem Fortbildungskalender. Wir werden Sie rechtzeitig über die angegebene E-Mail-Adresse informieren. Sie erhalten dann Zugang zu Seminarunterlagen sowie den Link zum Webinarraum und das dazugehörige Passwort.