BPI-Themenkomplex Selbstmedikation

05.03.2021 - externe Gremien, Information & Internet, Apothekenwesen, Arzneimittelinformation, Presse

Die Selbstmedikation ist die zweite Säule im Gesundheitssystem – neben den rezeptpflichtigen Medikamenten. Wie wirksam und sicher sind verschreibungsfreie Medikamente? Was hat es mit der Apothekenpflicht und dem Grünen Rezept auf sich? Und wo liegen die Grenzen der Selbstmedikation? Der Bundesverband der pharmazeutischen Industrie (BPI) hat einen Themendienst Selbstmedikation veröffentlicht, der einen aktuellen Überblick gibt.

Das Gesundheitssystem wird entlastet

Für die Patientinnen und Patienten ist die Selbstmedikation bequem: Ihnen bleibt häufig der Gang in eine Arztpraxis und die Wartezeit erspart. Über den niedrigschwelligen Zugang gewinnen sie selbst Autonomie, gleichzeitig werden die gesetzlichen Krankenkassen um mehr als 20 Milliarden Euro pro Jahr entlastet, wie die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V. berechnet.

Aus dem Inhalt:
  • Selbstmedikation – besonders wenig Nebenwirkungen
  • Selbstmedikation – selber zahlen, aber auch selbst bestimmen
  • „Over the counter“ – die Apothekenpflicht
  • Der Arzt empfiehlt – das Grüne Rezept
  • Tipps für die Patientinnen und Patienten
  • Nahrungsergänzungsmittel – der Unterschied zu Arzneimitteln
  • Wussten Sie eigentlich, dass …

zurück zur Übersicht