Nachhaltige Pharmazie

19.02.2021 - Information & Internet, externe Gremien, Ausbildung, Apothekenwesen

An der Universität in Freiburg wird die im Wintersemester 2020/2021 zum ersten Mal eine Spezial-Vorlesung zum Thema Nachhaltigkeit in der Pharmazie angeboten. Seit Oktober 2020 findet jeden Montag die Spezial-Vorlesung „Sustainable Pharmacy“ statt. Dabei geht es um nachhaltige Pharmazie als Leitprinzip, das im Rahmen einer nachhaltigen Entwicklung eine hohe Lebensqualität und Gesundheit der Menschen weltweit für die jetzigen und zukünftigen Generationen ermöglichen und fördern soll.

Organisiert und ins Leben gerufen wurde die fachübergreifende Veranstaltungsreihe von Professor Michael Müller und Diplom-Pharmazeutin Karina Witte. In einem Interview stellen sich beiden den Fragen des Vereins demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten (VdPP). Sie finden das Interview auf den Seiten des VdPP unter dem Titel „Nachhaltige Pharmazie: Eine Spezial-Vorlesung an der Uni Freiburg“. Da die direkte Verlinkung nicht möglich ist, finden Sie das Interview auf lakt.de im Download.

Wir freuen uns, dass wir im Juni im Rahmen einer DPhG-Veranstaltung das Projekt und seine Protagonisten „in Thüringen“ digital begrüßen zu können. Dazu bald mehr in unserem Fortbildungskalender.

zurück zur Übersicht