BAK Symposium: Erwartungen an die Arbeit von morgen

19.02.2021 - Apothekenwesen, Ausbildung, Information & Internet, externe Gremien

Die Bundesapothekerkammer hat ein neues Symposium angekündigt. Am 14. April geht es in der um die „Generation Z in der Apotheke – Erwartungen an die Arbeit von morgen“.

Als „Generation Z“ beschreiben Soziologen die Altersgruppe der Menschen, die zwischen den Jahren 1995 und 2010 geboren wurden. Diese Jugendlichen und jungen Erwachsenen wählen in den nächsten Jahren eine Ausbildung oder ein Studium und treten nach und nach in die Erwerbstätigkeit ein.

Im Fokus des Symposiums steht die Förderung des Nachwuchses für die Apotheke vor Ort:
  • Wie kann die Bundesapothekerkammer junge Menschen unterstützen, die bereits ihre pharmazeutische Ausbildung bzw. ihr Pharmaziestudium begonnen haben bzw. als Apothekerin oder Apotheker approbiert sind?
  • Was muss heute angestoßen werden, damit die zukünftigen Apothekerinnen und Apotheker gerne in einer öffentlichen Apotheke arbeiten?
  • Wie können sie für eine Selbstständigkeit begeistert werden?

Das Symposium findet als Hybridveranstaltung am Mittwoch, 14. April 2021, die Teilnahme ist kostenlos.

zurück zur Übersicht