Psychische Störungen im Überblick - Umgang mit Kunden, die an psychischen Störungen leiden | Teil III

22.09.2020
Hintergrund
Die Statistiken der Krankenkassen beweisen es: Psychische Erkrankungen nehmen in Deutschland deutlich zu. Dieses Seminar vermittelt medizinisches Fachwissen zu den häufigsten Erkrankungen und verdeutlicht an Fallbeispielen, wie die Apotheke einfühlsam, aber bestimmt mit psychisch kranken Kunden umgeht.

Inhalt
Alle wesentlichen Störungen im Überblick – inklusive Häufigkeit, Risikopatienten, Risikofaktoren, Ursachen, Diagnose, Therapie, Besonderheiten in der Pharmazeutischen Betreuung)
  • Schizophrene Störungen und Psychosen
  • Somatoforme und psychossomatische Störungen (v.a. bei Schmerzpatienten)
  • Wahn und Zwänge

Außerdem
  • Erstansprache von Kunden, bei denen Sie eine beginnende psychische Störung vermuten
  • Möglichkeiten und Grenzen von Hilfeleistungen durch die Apotheke
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen – z.B. bei akuten Ängsten, Wutanfällen oder Unruhe der Kunden
  • case mangement: Selbsthilfegruppen und Maßnahmen, wie ein Kunde möglichst schnell kompetente therapeutische Hilfe erfährt

Methode
Die Krankheitsbilder werden In Form von Fallbeispielen dargestellt und interaktiv erörtert.

Referent und Termine
Referent des Seminars ist Hartmut Brandt. Die Fortbildungsreihe „Psychische Störungen im Überblick“ findet an drei Abenden statt, der 22. September ist der dritte Termin.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Login/Registrierung erforderlich

Damit Sie an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir vorab um Ihre Registrierung bzw. Ihr Login als registrierter Nutzer.

Sind Sie bereits registrierter Nutzer von LAKT.de, loggen Sie sich bitte jetzt ein. Ein Login-Formular befindet sich auf dieser Seite. Sollten Sie die Dienste der LAKT bisher noch nicht genutzt haben, klicken Sie bitte auf Neu registrieren, hinterlegen Sie Ihre Daten und bestätigen Sie im Anschluss Ihre Angaben über den Bestätigungslink, der Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse zugesandt wird.

Nach Ihrem Login können wir Ihnen einen Platz verbindlich reservieren. Dazu benötigen wir Ihren Klarnamen, die alleinige Anmeldung über ein ALIAS ist nicht möglich. Alle weiteren Informationen erhalten Sie als angemeldeter Nutzer auf dieser Seite in unserem Fortbildungskalender. Wir werden Sie rechtzeitig über die angegebene E-Mail-Adresse informieren. Sie erhalten dann Zugang zu Seminarunterlagen sowie den Link zum Webinarraum und das dazugehörige Passwort.