Handreichung für Videokonferenzsysteme beschlossen

20.11.2020 - externe Gremien, Information & Internet, Pandemie, interne Gremien, Geschäftsführung

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder(DSK) hat in einem sogenannten Umlaufverfahren mehrheitlich einer Orientierungshilfe (OH) für Videokonferenzsysteme zugestimmt.

In Situationen wie der Corona-Krise können Videokonferenzdienste eine zentrale Bedeutung für die Kommunikation erlangen. Mit diesen Diensten kann neben Videoanrufen auch eine Gruppenkommunikation ermöglicht werden. Die vorliegende Orientierungshilfe erläutert datenschutzrechtliche Anforderungen an die Durchführung von Videokonferenzen durch Unternehmen, Behörden und andere Organisationen. Diese Handreichung soll den Verantwortlichen hierzu eine Hilfestellung bieten.

zurück zur Übersicht