Das Impfbuch für alle

02.07.2021 - Information & Internet, Pandemie, externe Gremien

Das Robert Koch-Institut und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informieren mit „Das Impfbuch für alle“ zum Thema Impfen, zur Impfgeschichte, zu Impfkonflikten und zur Corona-Schutzimpfung. Das 80-seitige Taschenbuch konnten Apotheken kostenfrei bestellen oder steht auf der Webseite dasimpfbuch.de zum Download zur Verfügung.

„Gesundheit entsteht im Miteinander. Und gute Laune sollte das Einzige sein, womit ich meine Mitmenschen anstecke!“

Wie die Schlagzeile vermuten lässt, wurde „Das Impfbuch“ durch kurze Kolumnen von Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt und Wissenschaftsjournalist, ergänzt, in denen er seine persönlichen Erfahrungen und seine Sicht zum Thema Impfen teilt. Er erklärt: „Es heißt doch, man soll Arzt oder Apotheker fragen. Am besten doch beides. Ich freue mich, dass die Apotheken, die vor Ort ihre Kunden kennen und Auskunft geben können, bei dieser wichtigen Aktion mit an Bord sind. Danke!“

zurück zur Übersicht