„Lass uns reden“ mit Jens Spahn

13.11.2020 - externe Gremien, Information & Internet, Presse, Pandemie

Als im Frühjahr 2020 die erste Welle der Corona-Pandemie über das Land fegte, herrschte Ausnahmezustand in Deutschlands Apotheken. Was haben wir aus der und für Arzneimittelversorgung während der Pandemie gelernt? Diese Frage steht im Zentrum der zweiten Folge des ABDA-Talks „Lass uns reden“, der am 25. November ab 17 Uhr live aus dem Deutschen Apothekerhaus über youtube und facebook gestreamt wird.

Nach einem Input von ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold diskutieren Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und ABDA-Präsident Friedemann Schmidt unter der Moderation von Gregor Waschinski (Handelsblatt) über Konsequenzen aus der Pandemie-Erfahrung. Publikumsfragen per E-Mail an lassunsreden@abda.de sind willkommen.

zurück zur Übersicht